Auto & Flotte

AUTOHANDEL | 27.04.2012

Ford-Händler stellen sich auf Gewerbekunden ein

Der Kölner Fahrzeughersteller Ford startet mit einem neuen Gewerbekunden-Konzept und setzt auf zahlreiche Produktneuheiten, die noch in diesem Jahr die Verkäufe ankurbeln sollen.

Foto: Ford

Gute Resonanz: der neue Ford Ranger.

+

Mit Investitionen in die eigenen Standorte, verbessertem Service für Gewerbekunden, vor allem aber mit zahlreichen Produktneuheiten will die Ford Werke GmbH der Krise auf dem europäischen Automobilmarkt trotzen. Die Position als Nummer 2 auf dem Kontinent hinter Volkswagen soll mit wieder steigenden Absatzzahlen gefestigt werden.

134 Millionen Euro ließ sich Ford die jüngste Modernisierung des Motorenwerkes am Stammsitz Köln kosten. Dort läuft seit wenigen Wochen ein zukunftsweisender 1,0-Liter-Dreizylinder-Benzinmotor vom Band, der im Modell Focus bereits seinen planmäßigen Einstand gab und künftig auch in den Baureihen C-Max, B-Max und Fiesta zum Einsatz kommen soll.

Gleich nebenan wurde das Designcenter in Merkenich mit dem Invest von zwölf Millionen Euro erweitert, 16 Millionen Euro flossen zudem in das Werk Saarlouis.

160 Handelsbetriebe sind jetzt "Gewerbe Partner"


In Zusammenarbeit mit dem eigenen Händlerverband hat Ford darüber hinaus ein neues Konzept für Firmenkunden entwickelt.

Bundesweit starten rund 160 Betriebe als sogenannte "Gewerbe Partner" mit verlängerten Öffnungszeiten, Abhol- und Bringservice, speziell geschulten Ansprechpartnern, Leasing- und Finanzierungsberatung und einer Mindestanzahl an Vorführ- und Lagerfahrzeugen.

Foto: Ford

Zum Jahresende startet die neue Generation des Transit in den Transportermarkt.

+

Mit Spannung fiebern die Händler der Markteinführung der neuen Transporter-Generation des Transit entgegen, die derzeit in Birmingham ihr Messedebüt gibt. Dem Vernehmen nach beginnt die Auslieferung an die Kunden gegen Ende des Jahres. Erstmals wird es vom Transit auch eine vornehme Pkw-Version nach dem Vorbild des VW Multivan geben.

Pick up Ranger erfolgreich gestartet


Bereits gestartet ist der neue Ranger. Für den Pick up, der in Australien konzipiert wurde und in Südafrika für Europa gebaut wird, stehen drei Dieselmotoren mit 92 kW/125 PS, 110 kW/150 PS und 147 kW/200 PS zur Wahl.

"Uns liegen für dieses Fahrzeug nach drei Monaten bereits 1.700 Bestellungen vor. So viel haben wir sonst in einem Jahr abgesetzt", freut sich Marketing- und Vertriebsgeschäftsführer Wolfgang Booms über die gute Resonanz.

Focus-Vielfalt: Drei Zylinder, Spardiesel und sportlicher ST


Einige Neuigkeiten hat auch der im vergangenen Jahr als Limousine und Kombi ("Turnier") eingeführte Focus zu bieten: Der sparsame Dreizylinder (4,8 Liter Normverbrauch) steht in zwei Leistungsstufen mit 74 kW/100 PS und 92 kW/125 PS zu Preisen ab 18.050 Euro bereits in der Angebotsliste und könnte, nach der Einschätzung von Wolfgang Booms auch Gewerbekunden "mit niedrigeren Fahrleistungen" zu einem Wechsel ins Benziner-Lager veranlassen.

Im Juni ergänzen die Diesel-Sparversion "Econetic" mit einem Normverbrauch von 3,4 Litern und am oberen Ende der Skala der 184 kW/250 PS starke ST die Focus-Palette.

Beide Antriebsvarianten stehen auch für den Kombi zur Verfügung. Zum Jahresende wollen die Rheinländer den Kompaktwagen dann auch mit einem rein elektrischen Antrieb anbieten.

Zudem steigt der Hersteller in September mit dem B-Max in eine neue Nische ein. Der kleine Van mit dem dank hinterer Schiebetüren großen Einstieg soll bei 15.950 Euro starten. Die Ford-Händler können sich am kommenden Freitag bei einer Veranstaltung in Berlin schon mal von den Qualitäten des neuen Modells überzeugen.

Bernd Nusser

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel Ausgabe 07-08/2014

Die neue Ausgabe des Wirschaftsmagazins Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2015

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 22-26. März 2015.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats