Finanzen & Karriere

OTTO GROUP | 13.09.2012

Benjamin Otto begründet dritte Generation bei Otto

Nach dem Gründer Werner Otto und dem langjährigen Vorstandschef Michael Otto tritt mit Benjamin Otto nun die dritte Generation in den Hamburger Handelskonzern ein - und soll sich hocharbeiten.

Foto: lifePR

Die 3. Generation: Benjamin Otto tritt in das Familienunternehmen ein.

+

Vor wenigen Tagen hatte Michael Otto gegenüber der Zeitungen der WAZ-Gruppe noch für Spekulationen über die berufliche Zukunft seines Sohnes Benjamin gesorgt: "In absehbarer Zeit wird er sicherlich eine Funktion in der Otto-Gruppe übernehmen, voraussichtlich zunächst einmal in der Geschäftsführung einer Tochtergesellschaft", so der Aufsichtsrat der Otto Group.

Nun teilt der Hambuger Versender mit, dass Benjamin Otto zum 1. Oktober als "Chief Executive Officer" die Verantwortung für ein neues Start-up der Otto Group im Bereich E-Commerce übernimmt. Damit wird die dritte Generation der Familie Otto im Management des Familienkonzerns aktiv.

Ein "bedeutendes E-Commerce-Projekt"


Es soll sich um "ein bedeutendes E-Commerce-Projekt der Otto Group, das sich noch in der Entwicklung befindet", wie das Unternehmen betont.

Der 37-jährige Unternehmer habe sich bewusst dafür entschieden, diesen Einstieg in die Otto Group zu wählen: "Ich freue mich darauf, die Zukunft der Otto Group durch neue Projekte im E-Commerce mitgestalten zu können", wurde er zitiert.

Benjamin Otto wird in seiner neuen Funktion an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Rainer Hillebrand berichten und neben dem neuen Start-up auch in anderen E-Commerce-Aktivitäten involviert sein. Hillebrand lobt schon mal den neuen Mitarbeiter: "Mit Benjamin Otto begrüßen wir eine Persönlichkeit mit Unternehmerblut, Technik-Know-how und großem Engagement für den E-Commerce in der Unternehmensgruppe".

Der Enkel des 2011 verstorbenen Unternehmensgründers Werner Otto und Sohn des Aufsichtsratsvorsitzenden Michael Otto ist gelernte Bankkaufmann und Bachelor of Arts in International Business.

Wie sein Vater hat er zuerst ein eigenes Unternehmen aufgebaut: Die 2002 gegründete "Intelligent Group" offeriert Konzepte für "intelligente Haustechnik und vernetztes Wohnen" . Die Firmengruppe beschäftigt 80 Mitarbeitern und ist in den Bereichen Immobilienentwicklung, Haustechnikplanung, Medientechnik und Finanzdienstleistungen aktiv.

Bereits seit Jahren ist Benjamin Otto zudem als Business Angel und Venture-Capital-Geber im Internet-Geschäft aktiv.

"Ich freue mich sehr, dass mein Sohn Benjamin den Entschluss gefasst hat, ins Unternehmen zu kommen - und wünsche ihm einen guten Einstieg", kommentiertw der langjährige Vorstandsvorsitzende und jetzige Aufsichtsratsvorsitzende Michael Otto die Personalie.

"Wenn die Arbeit stimmt und Benjamin es anstrebt, wird sich vielleicht auch der Schritt in den Konzernvorstand und zum Vorstandsvorsitz ergeben", hatte er vor einigen Tagen zudem den Zeitungen der WAZ-Gruppe mitgeteilt.

DH

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel Ausgabe 09/2014

Die neue Ausgabe vom Wirtschaftsmagazin Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2015

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 22-26. März 2015.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats