Technik & Web

E-PAYMENT | 05.05.2011

Amazon-Bezahldienst stößt auf Skepsis

Onlinehändler können seit Kurzem die Zahlungsmethode "Bezahlen über Amazon" in ihren Shop integrieren. Eine Umfrage soll nun die Akzeptanz bei Händlern ergründen. Fest steht: Besonders günstig ist der Bezahldienst nicht.

Seit Ende April steht die Zahlungsvariante "Bezahlen über Amazon" nun auch in Deutschland zur Verfügung. Damit bietet das Internetkaufhaus auch deutschen Amazon-Kunden die Möglichkeit, mit den Zugangsdaten ihres Amazon-Kontos auf Webseiten anderer Online-Händler, die das neue Verfahren integriert haben, einzukaufen.

Viele Händler fragen sich nun, welche Vor- und Nachteile die Zusammenarbeit mit Amazon auf dem Feld der Zahlungsoptionen für sie bringt. Verspricht die Strahlkarft der Marke "Amazon" zusätzliche Umsätze oder liefert man der eigenen Konkurrenz wertvolle Marktdaten frei Haus? Erste Reaktionen fallen eher skeptisch aus, wie auch das Internetportal shopanbieter.de berichtet.

Kein Preisbrecher-Angebot


Günstiger als bisherige Bezahlvarianten ist der neue Dienst jedenfalls nicht: Bei einem Monatsumsatz bis zu 5.000 Euro (innerhalb der EU) belaufen sich die Kosten für den Shopbetreiber auf 1,9 Prozent plus 0,35 Euro je Transaktion (vergleichbar zu PayPal), bei einem höheren Umsatz können die variablen Kosten auf 1,2 Prozent sinken, rechnen die Marktforscher von ibi research (Universität Regensburg) vor.

Das Expertenteam, das auch den kostenfreien E-Commerce-Leitfaden erstellt, will nun mit einer Umfrage von Online-Händlern erfahren, ob sie "Bezahlen über Amazon" bei sich als Zahlart einsetzen werden.

Welche Effekte werden auf die Kundenbeziehung erwartet? Welche Risiken für das eigene Geschäft werden befürchtet? Und wie wird die Zahlungslösung insgesamt eingeschätzt? Dies soll in einer Kurzbefragung ermittelt werden.

Die Ergebnisse werden nach Abschluss der Kurzumfrage am 6. Juni auf dem E-Commerce-Tag in München vorgestellt und hier auf derhandel.de veröffentlicht.

Zur Umfrage über "Bezahlen mit Amazon" geht es hier.

DH

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel Ausgabe 07-08/2014

Die neue Ausgabe vom Wirschaftsmagazin Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2015

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 22-26. März 2015.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats