Technik & Web

ELEKTRONIKHANDEL | 10.09.2012

Redcoon denkt über stationäre Filialen nach

Die Online-Welt ist nicht genug: Der Chef des Internethändlers Redcoon denkt in einem Interview über eigene stationäre Filialen laut nach. Denn er fühlt sich von den Zulieferern benachteiligt.

Redcoon-Onlineshop: Werden stationäre Filialen folgen?

Redcoon-Onlineshop: Werden stationäre Filialen folgen?

+

"Wir prüfen gerade, ob wir eine Art Shop konzipieren müssen", sagt Redcoon-Chef Reiner Heckel im Interview mit dem Magazin "Wirtschaftswoche". Dabei wolle er eigentlich gar keine stationären Geschäfte aufmachen.

Heckel beschwert sich darüber, dass der stationäre Handel von den Lieferanten bevorzugt werde, um diesen zu schützen. "Wir reine Onlinehändler können nur eine limitierte Auswahl an Produkten ordern, die wir dann verkaufen dürfen", sagt er. Das bremse das Wachstum des Unternehmens.

Der Redcoon-Chef behauptet, einige Wettbewerber hätten "Alibi-Shops" eröffnet, um an die Ware zu kommen. "Wir haben uns bisher gegen diesen Quatsch gesperrt", so der Onlinehändler. Doch nun denke er darüber nach.

Elektronikmarkt schwächelt


Redcoon wurde im März 2011 von der Metro-Elektrohandelstochter Media-Saturn übernommen. Später eröffnete das Unternehmen auch eigene Shops für MediaMarkt sowie für die andere stationäre Tochter Saturn.

Der große Boom in Onlinemarkt für Unterhaltungselektronik scheint zunächst vorbei, zuletzt verzeichnete er erstmals sogar rückläufige Umsätze.

Im ersten Halbjahr 2012 gaben die europäischen Konsumenten laut GfK insgesamt weniger Geld für Unterhaltungselektronik und Fotoartikel aus. Einzige Ausnahme war jedoch Deutschland: Hier setzten Händler insgesamt 8,5 Prozent mehr mit Fernsehern & Co um.

Marcelo Crescenti

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel Ausgabe 09/2014

Die neue Ausgabe vom Wirtschaftsmagazin Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2015

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 22-26. März 2015.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats