Zahlen vom Statistischen Bundesamt

Ein starker Start ins neue Jahr. So lesen sich die Quartalszahlen des Statistischen Bundesamtes für die Handelsbranche. Freilich müssen die Werte differenziert betrachtet werden.Mehr

 

Nur noch eine Marke

Metro will gegenüber Kunden und Lieferanten seinen Markenauftritt verbessern. Dafür sollen die Schaper-Märkte im Gesamtkonzern aufgehen.Mehr

 

LEH

Nach dem Nein des Bundeskartellamts soll es nun Wirtschaftsminister Gabriel richten. Edeka will die Übernahme der Tengelmann-Supermärkte mit einer Ministererlaubnis doch noch unter Dach und Fach bringen. Mehr

 

Preisentwicklung

Auch wenn Sprit und Heizöl im April etwas teurer sind als noch im März: Energie ist noch immer deutlich billiger als vor einem Jahr. Insgesamt können sich Verbraucher weiter über einen schwachen Preisauftrieb freuen.Mehr

 

Public Relations

Die klassische Werbung verliert an Glaubwürdigkeit. Die Markenkommunikation gewinnt an Bedeutung. Demensprechend steigen die PR-Budgets der Händler, zeigt eine Studie des EHI.Mehr

 

Einkommensverteilung

Die Masse der Armen in Deutschland wächst laut einem Sozialverband. Trotz Rekordbeschäftigung sieht er immer mehr Menschen dauerhaft abgehängt. Mehr

 

Neue Beitrittsvoraussetzungen

Handel und Industrie wollen sich nun doch am Textilbündnis von Entwicklungshilfeminister Müller beteiligen. Dafür haben sich beide Seiten auf neue Beitrittskriterien verständigt, die freilich etwas moderater ausfallen. Mehr

 

Getränkehandel

Pils ist weiterhin das beliebteste Bier der Deutschen. Fest-, Land- oder Kellerbiere sind im Kommen. Die erste Anlaufstelle für den Kauf des Gerstensaftes bleibt der Getränkeabholmarkt, meldet Nielsen zum "Tag des Bieres". Mehr

 

Kfz-Handel

E-Commerce bedroht auch den Kfz-Markt: Im Jahr 2020 wird es Prognosen zufolge rund 3.300 Autohändler weniger in Deutschland geben. Der Internetverband eco zeigt auf, wie Autohäuser überleben können.Mehr

 

Starke Quartalsbilanz

Shoppingcenter und Geschäftshäuser in Top-Lagen sind bei Investoren die bliebtesten Handelsimmobilien. Die Nachfrage ist größer als das Angebot, daher sind die Renditen bescheiden.Mehr

 

Drogeriemärkte

Kommen Deo, Creme und Klopapier bald mit dem Paketboten ins Haus? Das sagen Experten voraus. Die Drogerieriesen zögern aber noch mit den Geschäftsmodellen dahinter. Denn die Rendite stimmt nicht.Mehr

 

dm-Drogeriemarkt

Zweistelliges Umsatzplus, 64 Neueröffnungen, Onlineshop in der Testphase: Es läuft gut für dm. Ab morgen hat der Drogeriemarktbetreiber auch noch eigene Bio-Lebensmittel im Regal. Mehr

 

Karstadt

Die Karstadt-Luxushäuser kehren in die Tarifbindung zurück. Die Verhandlungen für die "normalen" Warenhäuser und die Sporthäuser erweisen sich dagegen als schwierig.Mehr

 

Spargelsaison eröffnet

Das Wetter hat den Spargelanbauern in diesem Jahr einen frühen Saisonstart vermasselt. Doch nun ist das edle Gemüse aus heimischem Anbau zu kaufen - wenn auch anfangs noch in geringen Mengen. Mehr

 

Modehandel

Voriges Jahr gestreifte Kinderkleidung mit gelbem Stern, nun "Sklavensandalen": Die spanische Modekette Zara ist mal wieder in ein Fettnäpfchen getreten. Mehr

 
Seite: zurück 1 ... 4 5 6 7 8 ... 290 vor

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel 07-08/2015

Das führende Wirtschaftsmagazin für Handelsunternehmer

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2016

Retail Roadshow Bericht
 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »