Unternehmen & Märkte

AUTOMOBILWIRTSCHAFT | 09.09.2009

VW-Töchter unter einem Dach

 
Die Deutschland-Vertretungen der Fahrzeughersteller Skoda und Seat ziehen im Frühjahr 2011 in ein gemeinsames Bürogebäude in Weiterstadt.

 
Foto: Lang & Cie

Der Entwurf des Bürogebäudes in das Skoda und Seat im Frühjahr 2011 einziehen wollen.

+


Geplant war der Zusammenzug schon länger, jetzt wird die Sache konkret: Die Deutschland-Zentralen der Volkswagen-Tochterunternehmen Skoda und Seat beziehen mutmaßlich im März 2011 ein gemeinsames Gebäude. Das neue Headquarter der beiden Importeure entsteht im Weiterstadter Gewerbegebiet West an der Autobahn 5, gleich neben dem Möbelhaus Segmüller.

22 Millionen Euro Investition


Der Frankfurter Bauherr, Entwickler und Investor Lang & Cie Real Estate errichtet auf einem 13.000 Quadratmeter großen Grundstück ein fünfstöckiges Bürohaus mit 11.000 Quadratmetern Nutzfläche sowie 530 Pkw-Stellplätzen. Als Investitionssumme werden 22 Millionen Euro genannt. Hermann Schmitt, Sprecher der Skoda-Geschäftsführung, und die Seat-Prokuristen Stefan Kreh und Rüdiger Holzapfel unterschrieben heute im Beisein von Weiterstadts Bürgermeister Peter Rohrbach die Mietverträge.

Seat wird damit aus dem rund zehn Kilometer entfernten Mörfelden in den Nachbarkreis umziehen. Betroffen sind 150 Mitarbeiter. Skoda hat seinen Sitz bereits seit 1992 in Weiterstadt und zieht mit seinen rund 300 Mitarbeitern nur einige Straßenzüge weiter. Bei beiden Unternehmen laufen die Mietverträge in den aktuellen Liegenschaften aus.

"Bleiben eigenständige Marken"


„Wir bleiben zwei Gesellschaften mit zwei eigenständigen Marken", versichert Hermann Schmitt und Stefan Kreh unterstreicht: „Das ist keine Heirat. Wir ziehen nur in eine Wohngemeinschaft." Stellenstreichungen oder Personalabbau seien mit der räumlichen Veränderung ausdrücklich nicht geplant. „Es geht hier ausschließlich darum, die Kosten für die Immobilie und die Verwaltung zu reduzieren und bessere Bedingungen für unsere Mitarbeiter zu schaffen", so Kreh.
Auch für die angeschlossenen Handelsbetriebe beider Marken soll sich nichts ändern.

Bernd Nusser

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel Ausgabe 07-08/2014

Die neue Ausgabe des Wirschaftsmagazins Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2015

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 22-26. März 2015.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats