Unternehmen & Märkte

BUCHHANDEL | 11.10.2012

Bertelsmann schließt Buchclub-Filialen

Thalia, Weltbild, Hugendubel und auch der Buchclub von Bertelsmann stehen unter Druck. Nun sollen stationäre Filialen des Buchclubs geschlossen werden.

Foto: Bertelsmann

Auch Bertelsmann spürt die Konkurrenz aus dem Netz.

+

Die Internetkonkurrenz im Buchhandel wirkt sich auch auf Bertelsmann aus. Das Unternehmen will das Filialangebot zusammenstreichen.

Der Chef der zur Bertelsmann AG gehörenden DirectGroup, Bernd Schröder, sagte dem "Handelsblatt": "Bei den Filialen wird es zu einer Bereinigung kommen. Wir werden weitere Filialen schließen."

Unter dem Dach der DirectGroup betreiben die Marken "Der Club Bertelsmann" und "Zeilenreich" zurzeit nach eigenen Angaben rund 200 Filialen bundesweit. Wie viele geschlossen werden sollen, sagte Schröder nicht. Nach seinen Angaben gibt es beim Buchclub angesichts sinkender Mitgliederzahlen einen "leichten" Umsatzrückgang, aber keine operativen Verluste.

dpa

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel Ausgabe 07-08/2014

Die neue Ausgabe des Wirschaftsmagazins Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2015

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 22-26. März 2015.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats