Unternehmen & Märkte

KARSTADT-ZUKUNFT | 10.09.2011

Karstadt testet Filialkonzept für junge Kunden

Karstadt erprobt in Göttingen eine neue, speziell auf junge Kunden zugeschnittene Filiale. Das Konzept "K Town" setzt vor allem auf trendige Mode.

Karstadt will junge Kunden für sich gewinnen.

Karstadt will junge Kunden für sich gewinnen

+

Ein Test mit dem neuen Warenhaustyp "K Town" läuft nach einem Bericht der WAZ-Zeitungen in der Studentenstadt Göttingen. Dort wird seit Freitag auf 850 Quadratmetern vor allem Mode angeboten, daneben Accessoires und Schuhe.

Es gehe in der Einzelhandelsbranche darum, sich ständig neu zu erfinden, sagte Karstadt-Chef Andrew Jennings der WAZ-Mediengruppe.

Der britische Manager Jennings soll im Auftrag von Eigentümer Nicolas Berggruen die Sanierung von Karstadt vorantreiben. Derzeit hat Karstadt bundesweit knapp 120 Filialen.

In den kommenden Jahren sollen neue Häuser im Sport- und Premiumbereich eröffnet werden. Außerdem werden die Filialen nun schrittweise modernisiert. Karstadt hat 24.000 Mitarbeiter.

dpa

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel Ausgabe 07-08/2014

Die neue Ausgabe des Wirschaftsmagazins Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2015

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 22-26. März 2015.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats