Unternehmen & Märkte

KARSTADT-ZUKUNFT | 17.07.2012

So will Karstadt 2.000 Jobs abbauen

Nun werden Details vom Stellenabbau beim Warenhauskonzern Karstadt bekannt. Die "Verschlankung" des Unternehmens wird sich bis 2015 hinziehen und trifft vor allem Jobs auf der Fläche.

Karstadt: 2.000 Stellen fallen weg. Foto: Crescenti

Karstadt: 2.000 Stellen fallen weg

+

Der geplante Stellenabbau bei der Warenhauskette Karstadt soll nach Angaben der Gewerkschaft Verdi in drei Wellen ablaufen. Dabei sollten 2013 etwa 900 Stellen wegfallen, 2014 noch mal 1.000 und 2015 dann noch rund 100.

"Wie sich das auf die einzelnen Standorte in Deutschland aufteilt, ist derzeit nur in Ansätzen auszumachen", sagte der Verdi-Handelsexperte für Baden-Württemberg, Bernhard Franke, am Dienstag.

Fest stehe jedoch, dass alle befristeten Stellen nicht verlängert würden. Zudem sollen nach Angaben der Gewerkschaft in der Hauptverwaltung in Essen 2013 rund 80 Stellen, 2014 nochmals 100 Stellen und 2015 nochmals 100 Stellen wegfallen.

2.000 Vollzeitstellen - aber viel mehr Menschen betroffen


Durch die "Verschlankung der Verwaltung der Filialen" sollten bundesweit insgesamt 70 Arbeitsplätze wegfallen, in der Führung der Filialen zusätzliche 178 Stellen, hieß es weiter.

Insgesamt sei die Streichung von 2.000 Vollzeitstellen geplant. "Betroffen sind jedoch sehr wahrscheinlich viel mehr Menschen, da im Handel sehr viel in Teilzeit gearbeitet wird", betonte Franke.

dpa

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel Ausgabe 09/2014

Die neue Ausgabe vom Wirtschaftsmagazin Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2015

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 22-26. März 2015.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats