Unternehmen & Märkte

KARSTADT VOR ORT | 23.11.2011

Karstadt Frankfurt als Feinschmecker-Markt

Supermarkt der Superlative: In der Frankfurter Karstadt-Filiale wurde der Perfetto-Markt neueröffnet. Der Standort zeigt, was das gemeinsame Unternehmen von Rewe und Karstadt alles kann.

Perfetto in Frankfurt: Moderne Bedientheken tragen zur Einkaufsatmosphäre ein. Foto: Perfetto

Perfetto in Frankfurt: Moderne Bedientheken tragen zur Einkaufsatmosphäre ein

+

Der Perfetto-Markt in der Kelleretage der Frankfurter Karstadt-Filiale stand schon einmal kurz vor der Modernisierung: Das war 2009, als der Mutterkonzern Insolvenz anmelden musste. Kein günstiger Zeitpunkt für Investitionen, obwohl die gemeinsame Tochter von Karstadt und Rewe selbst zu keinem Zeitpunkt insolvent war. Damals wanderten die Umbaupläne in die Schublade.

Nun wurde der Markt im Bauch des Warenhauses an der Einkaufsmeile Zeil renoviert und neueröffnet. Der Markt zeigt auf 2.100 Quadratmetern Verkaufsfläche wahre Größe und bietet eine erlesene Einkaufsatmosphäre ein.

Klicken Sie hier für eine Bildergalerie mit Fotos des neuen Perfetto-Marktes

Highlight ist die Thekenlandschaft, die von einem italienischen Ladenbauer konzipiert wurde: Bei den Wurstwaren hängt der Himmel buchstäblich voller Würste und Schinken, die Käse-Bedientheke bietet mehr als 250 Sorten aus aller Welt, darunter Parmesan mit verschiedenen Reifegraden.

Teures Image vermeiden


Mit der Fischtheke wagt sich Perfetto auf neues Terrain: Die Ware liegt nicht hinter Glas, sondern wird in einer offenen Präsentation auf Eis angeboten.

Für den Eingangsbereich hat sich der Marktbetreiber für den "Klassiker", die Obst & Gemüse-Abteilung, entschieden. Die Produktinseln bieten Exotisches und Regionales, die exklusivste Ware wird dreimal die Woche eigens aus der Pariser Markthalle angeliefert

Trotz der schicken Atmosphäre will Perfetto laut Unternehmenschef Karl-Heinz Dautzenberg nicht als Feinkostspezialist auftreten: "Wir wollen für alle Kundengruppen etwas bieten", betont er.

Umbau der Frankfurter Karstadt-Filiale nun komplett


Diese Philosophie zeigt sich auch in der Zusammenstellung des Sortiments, etwa bei Speiseölen: Mehr als 100 Sorten Oliven-Öle stehen zur Auswahl, zudem werden weitere 150 hochwertige Öle aus Walnüssen, Kürbiskernen oder der Arganfrucht angeboten. Doch auch das günstige Speiseöl der Rewe-Eigenmarke "Ja" steht im Regal.

Der Markt wird durch den Gastronomie-Bereich ergänzt, einschließlich Restaurant, Champagner-Bar und "Sushi Point". Und wer es eilig hat, kann eine Tüte mit allen Zutaten für ein Komplettmenü mitnehmen und zuhause kochen.

Nach der Renovierung der Frankfurter Karstadt-Filiale ist nun mit der Neueröffnung von Perfetto der Umbau des Warenhauses an der Zeil komplett.

Marcelo Crescenti

Klicken Sie hier für eine Bildergalerie zur Neueröffnung der Frankfurter Karstadt-Filiale

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel Ausgabe 07-08/2014

Die neue Ausgabe vom Wirschaftsmagazin Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2014

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 19-23. Oktober 2014.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats