Unternehmen & Märkte

BAUMARKTBRANCHE | 12.07.2012

Obi gewinnt dank gutem Auslandsgeschäft

Stabil daheim, wachsend im Ausland: Obi erzielt im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatzanstieg. Die Baumarktkette profitiert vor allem von der Expansion in vier europäischen Ländern.

Obi, Foto: Obi

Obi-Filiale: "Wieder Marktanteile gewonnen"

+

Deutschlands führende Baumarktkette Obi hat dank Auslandsexpansion und stabilem Heimatmarkt ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Im Geschäftsjahr 2011 stieg der Umsatz währungsbereinigt um 4,4 Prozent auf 6,67 Milliarden Euro, teilte das Mutterunternehmen Tengelmann an diesem Donnerstag in Mülheim an der Ruhr mit. Bereinigt um Neueröffnungen und Marktschließungen nahm der Umsatz um 1,2 Prozent zu.

Obi wächst vor allem im Ausland, auf das inzwischen bereits fast die Hälfte des Umsatzes entfällt. In Deutschland stieg der Umsatz um 2 Prozent. Damit sei Obi im Inland erneut stärkere als die Branche gewachsen, die im Durchschnitt um 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegte. Größter Problemfall unter den Baumärkten ist die stark angeschlagene Kette Praktiker.

Wachstumsland Polen


"Obi hat wieder Marktanteile im In- und Ausland gewonnen", erklärte Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub. Die Expansionspläne konzentrierten sich hauptsächlich auf Russland, Polen, Italien und Österreich. Obi war in 13 europäischen Ländern mit insgesamt rund 580 Märkten zum Jahresende 2011 vertreten. Das ist ein Zuwachs von 18 Märkten gegenüber 2010.

Die Expansion im Jahr 2011 war vor allem geprägt durch neue Geschäfte in Deutschland, aber auch in Polen, wo sieben Märkte neu eröffnet wurden. In Deutschland ist Obi mit mehr als 340 Märkten aktiv. Der Baumarktriese verfügt sowohl über eigene Filialen als auch über Franchisepartner. Aktuell arbeiten mehr als 43.100 Frauen und Männer für Obi.

dpa

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel 11/2014

Die neue Ausgabe vom Wirtschaftsmagazin
Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2015

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 22-26. März 2015.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats