Unternehmen & Märkte

PARFÜMERIE | 08.04.2013

Online gleicht Weihnachtsflaute bei Parfümerien aus

Viele Parfümerie-Besitzer haben sich Ende 2012 schlechteres Wetter gewünscht: Bei den warmen Temperaturen lief das Weihnachtsgeschäft nur schwach. Dank Onlinehandel legte die Branche aber zu.

Dekorative Kosmetik verkaufte sich 2012 in Parfümerien besonders gut

Dekorative Kosmetik verkaufte sich 2012 in Parfümerien besonders gut

+

Trotz eines schwachen Weihnachtsgeschäfts hat der Parfümerie-Einzelhandel im vergangenen Jahr ein Umsatzplus von 3,6 Prozent erzielt. Damit kletterten die Erlöse auf knapp 3 Milliarden Euro, wie Vertreter des Bundesverbands Parfümerien in Düsseldorf berichteten. Für das schwache Weihnachtsgeschäft machte der Verband das warme Wetter verantwortlich. Dadurch seien weniger Käufer in die Innenstädte gekommen.

Bei einigen Händlern hätten jedoch Online-Verkäufe die Weihnachtsflaute ausgeglichen. "Wir haben im vergangenen Jahr gesehen, dass nahezu die gesamte Branche stärker in Online geht", sagte der Geschäftsführer des Verbands Elmar Keldenich.

Nicht nur Marktführer Douglas setze immer mehr auf das Geschäft über seinen Onlineshop. Auch Mittelständler würden Parfüms im Internet professionell verkaufen, so Keldenich. Zahlen zum Anteil des Umsatzes über das Internet konnte der Branchenverband allerdings nicht vorlegen.

Damenduft mit Umsatzplus


Keldenich warnte davor, Parfüms aus Nicht-EU-Ländern zu kaufen. Wenn die Ware zum Beispiel aus den USA komme, könne es passieren, dass der Kunde die Zollgebühren zahlen müsse. "Wer außerhalb der EU im Internet kauft, der muss wissen, dass er sich mit sehr großen Risiken behaftet", sagte der Ehrenpräsident des Europäischen Parfümerie-Verbands, Reinhard-Dieter Wolf. Fragen des Markenrechts seien häufig nicht geklärt.

Beim wichtigsten Segment der Branche, den Damendüften, erzielten die Parfümerien ein Plus von 3,7 Prozent. Auf Parfüm und andere Duftwässer entfällt fast ein Drittel des Gesamtumsatzes. Mit 7 Prozent wuchs der Verkauf von Schminke überdurchschnittlich. Für dieses Jahr rechnet die große Mehrzahl der Parfümerien nach Angaben des Branchenverbandes mit weiter guten Geschäften.

dpa

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel Ausgabe 09/2014

Die neue Ausgabe vom Wirtschaftsmagazin Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2015

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 22-26. März 2015.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats