Unternehmen & Märkte

SCHLECKER-INSOLVENZ | 20.08.2012

Neue Rabattrunde bei Schlecker XL und IhrPlatz

Das bewährte Rabattritual bei Schlecker gibt es nun auch in den Märkten von Schlecker XL und IhrPlatz. Alles muss raus, und dafür kann es nicht mehr billig genug sein.

Bislang waren es 30 Prozent, nun gibt es bis zu 75 Prozent Rabatt bei Schlecker und IhrPlatz.

Bislang waren es 30 Prozent, nun gibt es bis zu 75 Prozent Rabatt bei Schlecker und IhrPlatz

+

Die insolventen Schlecker-Töchter IhrPlatz und Schlecker XL gehen in die nächste Rabattrunde, um die Läger leer zu räumen - und verschärfen die Rabatte für das restsortiment.

Wie der Insolvenzverwalter am Montag in Stuttgart mitteilte, werden die restlichen Waren in den Märkten mit 75 Prozent Nachlass verkauft. Ausgenommen sind lediglich preisgebundene Artikel wie Bücher oder Zeitschriften.

Der Ausverkauf hatte in den 358 Filialen von Schlecker XL und den 367 IhrPlatz-Märkten bereits Ende Juli mit Rabatten von 30 bis 50 Prozent begonnen. Die Einnahmen aus dem Verkauf fließen ebenfalls in die Schlecker-Insolvenzmasse.

dpa

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel Ausgabe 09/2014

Die neue Ausgabe vom Wirtschaftsmagazin Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2015

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 22-26. März 2015.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats