Unternehmen & Märkte

TEXTILHANDEL | 17.10.2012

Adler expandiert in die Schweiz

Nach Luxemburg und Österreich will Adler auch in der Schweiz Fuß fassen. Die mainfränkische Textilkette hat in der Nähe von Zürich einen Laden eröffnet. Weitere sollen folgen.

Adler in der Schweiz, Foto: Adler

Adler in der Schweiz: Regionale Sortimentsausrichtung

+

Adler zieht es in die Schweiz. Am Donnerstag eröffnet die Textilkette in Wilen bei Zürich ihre erste Filiale in der Alpenrepublik. Standort ist in einem Fachmarktcenter, wo auch eine Müller Drogerie sowie eine Lidl-Filiale residieren.

Bei der Expansion in die Schweiz orientiert sich Adler an den in Österreich und Luxemburg gemachten Erfahrungen und will sein Sortiment stark an die regionalen Bedürfnisse anpassen, teilt das Unternehmen Sitz in Haibach bei Aschaffenburg mit. Dazu gehört auch eine Belegschaft aus acht Mitarbeitern, die sich von der Marktleitung bis zur Aushilfe ausschließlich aus Westschweizer Verkäuferinnen zusammensetzt.

Der Wilener Store verfügt über eine Bruttofläche von 1.320 Quadratmetern mit 1.050 Quadratmetern reiner Verkaufsfläche.

Pläne für weitere Läden in der Westschweiz


Gemeinsam mit den genannten Partnern im Wilener Center gebe es weitere Optionen für Ansiedlungen in der Region. Konkrete Angebote dazu lägen bereits vor. Die Adler Modemärkte AG werde allerdings zunächst die Resonanz auf den neuen Laden abwarten, bevor weitere Expansionsentscheidungen getroffen werden.

Am Donnerstag wird dann noch ein zweiter Adler-Markt eröffnet - in Wörgl in Österreich. Standort ist hier das erweiterte und modernisierte Citycenter. Zehn einheimische Mitarbeiter werden dort beschäftigt sein, die Bruttofläche beträgt 1.600 Quaratmeter. Nach zwei Modemärkten in Innsbruck ist Wörgl damit der dritte Standort in Tirol und der 29. in Österreich.

Die Adler Modemärkte AG betreibt betreibt derzeit 167 Modemärkte, davon 137 in Deutschland, 29 in Österreich, zwei in Luxemburg, einen in der Schweiz sowie einen Onlineshop im Internet. Für das Unternehmen arbeiten rund 4.400 Mitarbeiter. Der Umsatz betrug im vergangenen Jahr 476,6 Millionen Euro, das Ebitda betrug 30,7 Millionen Euro.

DH

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel Ausgabe 09/2014

Die neue Ausgabe vom Wirtschaftsmagazin Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2015

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 22-26. März 2015.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats