Unternehmen & Märkte

VERSANDHANDEL | 27.04.2012

Neckermann plant Stellenabbau

Der Versandhändler Neckermann.de leidet weiter unter dem schwächelnden Kataloggeschäft. Nun sollen massiv Stellen abgebaut werden. Die Gewerkschaft Verdi spricht von einem "harten Schlag".

Foto: Neckermann

Weniger Pakete: Die Internetkonkurrenz setzt Universalversendern wie Neckermann zu.

+

Der Versandhändler Neckermann.de plant einen massiven Stellenabbau. Der Konzern will insgesamt 1.380 Arbeitsplätze streichen und das Katalog-Geschäft einstellen.

"Die Beschäftigten wurden kalt erwischt und sind geschockt", sagte Stefanie Nutzenberger, Verdi-Bundesvorstandsmitglied für den Handel am Freitag. "Was jetzt auf dem Tisch liegt, ist ein harter Schlag und in der Dimension völlig unerwartet", so die Gewerkschafterin

Das Unternehmen war im vergangenen Jahr Berichten zufolge zurück in die Verlustzone gerutscht - nach einer schwarzen Null vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen im Jahr zuvor. Grund war das schwächelnde Kataloggeschäft. Der Versandhändler hatte daher angekündigt, den Onlinehandel zu verstärken und das Kataloggeschäft schrittweise zu schrumpfen. 

Wettbewerb macht Versender zu schaffen


Die wachsende Konkurrenz durch Onlinehändler wie Zalando setzt den etablierten Versandhändlern deutlich zu. 2011 verbuchte Neckermann Erlöse leicht unter dem Vorjahreswert von 1,3 Milliarden Euro. 

Neckermann gehörte einst zu dem Handels- und Touristikkonzern Arcandor. Nach der Arcandor-Pleite wurde das Unternehmen komplett vom US-Investor Sun Capital übernommen.

dpa

Analyse: Neckermann und der Otto-Virus - Versender unter Druck

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel Ausgabe 10/2014

Die neue Ausgabe vom Wirtschaftsmagazin Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2015

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 22-26. März 2015.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats