Unternehmen & Märkte

WARENHÄUSER | 24.10.2008

Karstadt streicht Hunderte von Stellen

Die Karstadt-Krise hat nun wie erwartet auch die Mitarbeiter erreicht. Stellen werden gestrichen, vorerst aber nur an einem Ort.

Foto: Sebastian Crescenti

Stellenabbau in der Krise

+

Unternehmensleitung und Betriebsrat haben sich auf die Streichung von 334 Stellen geeinigt.  Durch diese Maßnahme sollen rund 28 Millionen Euro eingespart werden.

Betroffen von den Einsparungen sei ausschließlich die Essener Unternehmenszentrale, teilte das Tochter-Unternehmen des Arcandor-Konzerns an diesem Freitag mit.

Der "Zukunftspakt"


Anfang September hatte das Unternehmen zunächst den Abbau von bis zu 450 der insgesamt rund 1.800 Stellen in der Essener Zentrale angekündigt. Das Verkaufspersonal sei nicht betroffen, hieß es bisher.

Management, Arbeitnehmervertreter und die Gewerkschaft Verdi haben eine Vereinbarung über einen sogenannten "Zukunftspakt" beim Handelskonzern Arcandor, der Karstadt-Mutter, unterzeichnet.

Keine weiteren Entlassungen geplant

Zusätzlich zu den nun geplanten Stellenabbau in der Karstadt-Zentrale hatte der Arcandor-Konzern in diesem Monat angekündigt, die Beschäftigten der Warenhaustochter und der Versandhandelssparte Primondo künftig mit zusammen jährlich rund 115 Millionen Euro zur Kasse bitten zu wollen. Details dieses weiteren Sparprogramms seien noch nicht bekannt, so der Sprecher. Ein weiterer Arbeitsplatzabbau sei nicht vorgesehen.

dpa

Anzeige

 


Diesen Artikel verlinken:
Twitter Facebook
LinkedIn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Copyright: Deutscher Fachverlag GmbH; Anregungen & Kommentare an info@derhandel.de
Credits: Konzept & Layout SamArt Gbr
Credits: Konzept, Projektmanagement, Programmierung und technische Realisation dfv Internet-Service

Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Printausgabe

Der Handel 12/2014

Die neue Ausgabe vom Wirtschaftsmagazin Der Handel ist erschienen!

zum Inhalt »
Infos zum Abo »

 

RETAIL ROADSHOW 2015

Retail Roadshow

Erleben Sie die Local Heroes des
New Yorker Handels gemeinsam mit uns
vom 22-26. März 2015.
Infos und Anmeldung »

 

Weiterbilden. Netzwerken. Horizont Erweitern




Management-Kurse mit Hochschulzertifikat - praxisnah, auf wissenschaftlichem Qualitätsniveau

Zum Kursangebot »



Das Premium-Seminar zu aktuellen Themen der Branche - mit Hochschulzertifikat

Mehr Informationen »

 

Zahl des Monats